Menü

bild ueberuns

Normen

Normen sind im Normalfall als Technische Regeln und Empfehlungen zu betrachten. Ihre Einhaltung muss vertraglich vereinbart werden, oder kann zB. für Bundesstellen verpflichtend sein. Es wird aber im Falle eines Schadens schwierig, zu erklären, warum man die einschlägigen Normen (= Technische Regeln) nicht eingehalten hat. Die Einhaltung von Normen gibt eine gewisse Sicherheit, dass man die übliche Sorgfalt angewandt hat.
 
Normen werden zwar in regelmässigen Abständen auf Aktualität überprüft, sie  können aber aufgrund technischen Fortschritts oder bekannt gewordener Unzulänglichkeit (zB. durch Unfälle) überholt werden. Es ist dann Sache des Fachmanns und Sachverständigen, eine Situation richtig zu beurteilen.
 
In Österreich werden die ÖNORMEN (für Österreich geltend) vom Austrian Standards ASI herausgegeben (siehe Links) und verkauft.
 
Die (in der Regel) europaweit geltenden EN – Normen sind ebenfalls beim ASI zu beziehen. Trotz EU-weiter Vereinheitlichung können sich die einzelnen Länderausgaben aber trotzdem in einigen Punkten unterscheiden. Grund sind nationale Ausnahmeregelungen, aber auch manchmal unterschiedliche Interpretation von Regeln. Auch hier ist die Beurteilung des Fachmanns gefragt. Durch unsere Mitarbeit bei diesen Normen haben wir die Informationen aus erster Hand.
 
Nachstehend finden sie einen Link zum Download einer Liste, der für unser Fachgebiet (Schulsport, Wettkampfsport, Wassersport, Spielplatz und Spielgeräte) wichtigen Normen. Bitte beachten Sie, dass diese Liste wegen der ständigen Veränderungen nicht immer am ganz aktuellen Stand ist, den tatsächlichen Stand entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Dokument.


Das Team von aspotec steht Ihnen für Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung – kontaktieren Sie uns telefonisch unter

02243 / 31 522,

per E-Mail oder nutzen Sie unser » Kontaktformular.